iXtv Crosscast Television Projekt

Immer noch aktiv! Trotz mittlerweile vieler Alternativen zu unserer Freude nach wie vor gerne gebucht, wenn exklusive Videos geschützt und unter Kontrolle verbreitet werden sollen. iXtv, intelligent Crosscast Television, ist aus der Mitgründung von Videovalis und der daraus beauftragten Entwicklung entstanden. Die anfängliche Möglichkeit, weltweit Videos zu vertikalisieren, hatte damals einen großen Aufwand zur Folge, von dem wir bis heute technisch enorm profitieren.

Kennen Sie eigentlich den Unterschied zwischen Streaming und progressive Download? Für den User ist da bis kaum mehr ein Unterschied festzustellen, bei den immer schnelleren Bandbreiten der Internetprovider. Anfang Mitte 2000 jedoch war das für die Videoausspielung ein nicht zu unterschätzender Aspekt - in dieser Zeit war der Flashplayer noch auf über 90% aller Endgeräte installiert und Adobe bracht seine erste Version des "Flash-Stream-Servers" auf den Markt.

Beim Videostreaming betrachten sie quasi das Video durch ein Fenster. Das Video spielt auf dem Server, der Player ist nur das Fenster. So konnten auch Menschen mit sehr niedrigen Bandbreiten plötzlich Videos in HD betrachten. Bei "Progressiven Download", so wie das auch bei YouTube und allen anderen bis 2013 üblich gewesen ist, kann das Video während des Herunterladens auf die eigene Festplatte betrachtet werden. Mit den damals niedrigeren Bandbreiten musste man entweder warten, bis das Video vollständig geladen war oder eben auf Qualität verzichten.- Es war damals nicht unerheblich aufwendig ein Streamingvideo zu posten ohne Kenntnisse über die Systemik des Adobe-FMS. - Ich habe dann mit Typo3 eine Möglichkeit entwickelt den Komplex auf beste Weise zu vereinfachen.

Erst in der Verarbeitung mit dem "Kaltura - OpenSource Videomanagement" war die Maschine skalierbar. Die in seinem Grundsatz wie YouTube entwickelte Systemik macht es Möglich, den ganzen "Videoappar" als SaaS zu planen und zu realisieren. SaaS, Software As A Service um mögliche Reichweiten abzufangen und keine Ausfälle zu riskieren.  www.ixtv.de

Nicht nur das Implementieren standardisierter Video-Werbetechnologien (VAST) und eine damals erfolgreiche Zusammenarbeit mit ProSiebenSat1-Media AG hat es erst möglich gemacht, uns auf diesem Gebiet gezielt zu bewegen.

Es ist unser eigener Dienst und nach wie vor unter www.ixtv.de erreichbar.

Was iXtv leistet:

Hybridlösung zwischen Typo3 und Kaltura, Anbindung an Adobe-FMS. Videostreams können mittlerweile auch über HTML5 Player ausgespielt werden - und vieles, vieles mehr - wird auch hier im Labor immer wieder gerne vorgeführt :) 



Wenn Sie mehr wissen wollen?

...verabreden Sie sich mit uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserem Labor. Lassen Sie sich die Usability und die Möglichkeiten unserer Art zu arbeiten demonstrieren. Sie werden überrascht sein, wie flexibel sich die Marktanforderungen realisieren lassen und finanziert werden können.

Wir sind uns sicher, dass wir Ihnen helfen können die Dinge zu ändern, die heute noch als unüberwindbar gelten. :)

Sonstige Werke bei Flickr