Privater Webblog aus einem Übungsbeispiel

Matze´s Lego-Technik Baukasten: er wollte damals anfangen einen eigenen HTML5/jQuery Lehrgang zu absolvieren und als einfache „Übungsaufgabe“ ein kleines Spiel entwickeln. Um in eine Art „kreative Routine“ zu kommen, war hier geplant gewesen, Vögel abzuschießen.

Komplett handgeschrieben und unabhängig entwickelt. Ganz unabhängig vom hier angebotenen Inhalt ging es hier darum, innerhalb unserer täglichen Entwicklungsroutine mehr Kontrolle zu gewinnen. Es geht hier immer darum, die Dinge zu verstehen, als nur Ergebnisse anzuerkennen. Hinter dem Verständnis von Nachhaltigkeit steht eine prüfbare Kompetenz.

Wie immer, sehr klassisch – nachdem Adobe Mitte 2016 ihren Dreamweaver endlich auf eine für EntwicklerInnen unserer Kategorie angenehme Usability erweitert haben, ist er wieder fester Bestandteil unseres Entwickler-Teams – trotzdem haben wir nach wie vor Aptana im Einsatz, weil wir bei Javascript und HTML5 Anwendungen mit Eclipse arbeiten.

  1. Dreamweaver
  2. Photoshop
  3. Typo3 7.x / Domains und Hosting

Die armen Viecher… also ist daraus ein persönlicher Blog entstanden und um das Bootstrap Framework zu verinnerlichen, habe ich kurzerhand mein eigenes responsive Framework entwickelt. Es ging hier darum, die alte „Zicke CSS“ in die „totale Kontrolle“ zu führen, ohne Aufwand.

Zu erreichen: http://www.mathahasy.com



Wenn Sie mehr wissen wollen?

...verabreden Sie sich mit uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserem Labor. Lassen Sie sich die Usability und die Möglichkeiten unserer Art zu arbeiten demonstrieren. Sie werden überrascht sein, wie flexibel sich die Marktanforderungen realisieren lassen und finanziert werden können.

Wir sind uns sicher, dass wir Ihnen helfen können die Dinge zu ändern, die heute noch als unüberwindbar gelten. :)

Sonstige Werke bei Flickr